Natürliche Hausmittel gegen Blattläuse & Co.

In unserem kleinen Naschgarten auf dem Balkon wächst und grünt es.

Mit dem Gedeihen bleibt es nicht aus, dass sich über kurz oder lang die ein oder andere Plage für unsere Pflanzen ergibt, selbst oben im vierten Stockwerk. Erst wollte ich sie Ungeziefer nennen, aber auch diese kleinen Lebewesen haben Namen.

Eine der befallenen Pflanzen war unsere Petersilie. Sie schießt geradezu in die Höhe und möchte blühen. Jedoch haben ihr viele kleine Blattläuse das Leben schwer gemacht. Ich habe Tante Google und diverse Foren zu Rate gezogen und bin den Blattläusen mit natürlichen Hausmitteln zu Leibe gerückt.

Erst habe ich eine Sprühflasche mit Wasser aufgefüllt und die Blattläuse „abgeschossen“ *diabolischgrinse* bzw. sie von den Stängeln und Blüten abgestreift. Danach habe ich Knoblauchzehen geschält und sie zur Hälfte neben den Pflänzchen in die Erde gesteckt. Zu guter Letzt habe ich meinen Staudenbohnenkraut um ein paar Zweige erleichtert und sie an die Petersilienstängel dran gebunden.

Das ist jetzt eine knappe Woche her und seither kamen die Blattläuse oder anderes Getier nicht mehr wieder.

Als Alternative gibt es noch, verschiedene Aufgüsse zu zu bereiten, zum Beispiel aus Brennessel, Knoblauch oder Zwiebeln. Auch sorgen verschiedene Pflanzen mit ihren Duftstoffen, wie eben bereits erwähnt Knoblauch und Bohnenkraut, dass die Tierchen nicht mehr wieder kommen.

Natürliche Hausmittel_2

Foto: Die Petersilie will hoch hinaus und dabei wird sie von einem Bohnenkrautstängel unterstützt / © Der grüne Mami Blog

Natürliche Hausmittel_1

Foto: Den Duft der Knoblauchzehen mögen die kleinen Tierchen nicht / © Der grüne Mami Blog

Momentan plagt meine Zucchini Ameisen. (Hab ich schon erwähnt, dass wir im vierten Stock wohnen?!!!! Was suchen die Ameisen hier oben, bitte schön?!!!) Ich bin mir noch nicht schlüssig, ob die Ameisen wirklich an meiner Zucchini nagen (ich sehe keine Spuren) oder ob sie wieder Blattläuse „melken“. Ich werde zu gegebener Zeit darüber berichten. Jetzt muss ich den Tierchen erst mal „an den Kragen“ 😉

Was denkst Du? Lass mich/uns daran teilhaben :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s