Schnelle Gemüse-Kartoffel-Pfanne

Heute Mittag musste es schnell gehen. Daher habe ich mir ein paar Kartoffeln vom Bauern geschnappt, sie geschält und in kleine Würfel geschnitten. Anschließend habe ich sie in einem mittelgroßen Topf im kochenden, leicht gesalzenem Wasser gute zehn Minuten vor sich hin köcheln lassen.

In der Zwischenzeit habe ich Aubergine, Paprika in verschiedenen Farben und Zucchini gewaschen, gesäubert und in kleine Würfel geschnippelt. Dann hab ich mir eine große Pfanne geschnappt, Olivenöl hinein gegeben und die Gemüsewürfel darin angebraten bis ich zufrieden mit dem Ergebnis war. Natürlich habe ich sie so gewürzt, wie es mir schmeckt. Also mit etwas Salz, wer es mag mit verschiedenen mediterranen Kräutern.

Während das Gemüse vor sich hin gebrutzelt hat, habe ich die fast garen Kartoffeln abgeseiht und ein wenig ausdampfen lassen. Anschließend hab ich die Menge, die ich mag, zum Gemüse dazu gegeben und alles zusammen noch ein wenig goldbraun und knusprig braten lassen.

Insgesamt – mit waschen, entkernen usw. klein schneiden, Kartoffeln kochen und alles zusammen braten – hat mein Mittagessen zirka 20 bis 30 Minuten gebraucht. Dafür hab ich mir so viel gemacht, dass es für mich als Abendessen noch dicke gereicht hat. Aus der Perspektive doch ein schnelles Gericht 😉

Hier ist das schmackhafte Ergebnis 🙂

Schnelle Gemüse-Kartoffel-Pfanne

Foto: Mein leckeres Mittag- und Abendessen – eine schnelle Gemüse-Kartoffel-Pfanne 🙂 / © Der grüne Mami Blog

Was denkst Du? Lass mich/uns daran teilhaben :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s