Zurück aus dem Urlaub und neue Bilder vom Hochbeet

Hello liebe Mitleser_Innen,

nachdem ich mich in Wien drei Wochen lang im großen Garten unserer Freunde austoben durfte, bin ich voller Inspirationen und Tatendrang zurück. Seit Montag gartel und werkel ich im Hochbeet auf unserem Balkon, stelle Gefäße um, setze neue Pflanzen ein oder topfe sie um.

Es wird noch eine Weile dauern, bis alles so weit fertig ist, trotzdem will ich Euch auf den aktuellsten Stand der Dinge bringen und versorge Euch mit den neuesten Fotos.

Wie ihr es gewohnt seid, sind die Fotos als Vorschaubilder hinterlegt, die sich in ihr Originalformat entfalten, wenn ihr sie öffnet.

LG

Eure Paula / Der kreative Schreiberling

——————————————————————————————————————————————–

Unser neuester Zuwachs ist eine Aloe Vera Pflanze, die ich in Wien geschenkt bekommen habe. Ihre kühle und heilende Wirkung habe ich schon mehrfach zu spüren bekommen, denn so eine Gartenneugestaltung bringt ja auch allerlei Wehwehchen mit sich 😉 Beim Transport sind leider zwei große Blätter abgebrochen, aber die lagere ich nun im Kühlschrank. Die Wunden der Blätter haben sich nach nur einem Tag komplett wieder verschlossen!

IMG_4125

Foto: Aloe Vera Pflanze / © Der grüne Mami Blog

So und jetzt zum Hochbeet und den (bevorstehenden) Veränderungen …. Ihr erinnert Euch sicher an die Kartoffeln im Jutesack.

IMG_4046

Foto: Kartoffeln im Jutesack / © Der grüne Mami Blog

Gestern habe ich sie geerntet. Zwei kleine Möhrchen/Karotten sind auch dabei. Der Rest der gesäten Karotten sind bei der Hitzewelle verendet, obwohl meine liebe Nachbarin fleißig am Gießen war und mit der Markise für Schatten gesorgt hatte.

IMG_4124

Foto: Kartoffelernte / © Der grüne Mami Blog

1.Beet hinten Mini-Aubergine, vorne Basilikum und Mangold. Jetzt gibt es nur noch die Aubergine, weil ich heute Basilikum und Mangold komplett geerntet habe.

IMG_4153

Foto: 1. Beet / © Der grüne Mami Blog

2.Beet hinten rote Paprika, vorne Basilikum und Mangold. Auch hier habe ich beide Letztere heute komplett abgeerntet.

IMG_4108

Foto: 2. Beet / © Der grüne Mami Blog

Das 3.Beet löse ich auf, da ich alles abgeerntet habe. Im Beet waren links Möhren/Karotten und rechts Mangold.

IMG_4155

Foto: 3. Beet / © Der grüne Mami Blog

Den Mangold aus dem kleinen Kübel habe ich auch komplett geerntet.

IMG_4172

Foto: Mangold im kleinen Kübel / © Der grüne Mami Blog

FullSizeRender

Foto: Mangoldernte / © Der grüne Mami Blog

Im 4.Beet hat die Tomatenpflanze nur eine kleine reife Tomate abgeworfen. Das Beet wird von mir aufgelöst.

IMG_4156

Foto: 4. Beet / © Der grüne Mami Blog

Im 5.Beet wächst eine buschige Tomatenpflanze und hat viele fleischig aussehende heranreifende Früchte hängen. Ich weiß nicht mal, welche Sorte das ist, aber es freut mich riesig :)!

IMG_4157

Foto: 5. Beet / © Der grüne Mami Blog

IMG_4107

Foto: 5. Beet von der Seite betrachtet / © Der grüne Mami Blog

Das 6. Beet muss in unserer Abwesenheit ertragreich gewesen sein, denn meine Nachbarin hat sich zwei Schlangengurken abgeholt und es wachsen neue nach. Die Buschbohnen darunter haben dagegen gar keine Veränderungen durchgemacht und werden von mir noch entfernt.

IMG_4159

Foto: 6. Beet / © Der grüne Mami Blog

Im Hintergrund war sie schon zu sehen, unser neuester Zuwachs, aber hier noch mal aus der Nähe betrachtet. Das ist unsere Hängeerdbeere 🙂

IMG_4158

Foto: Hängeerdbeere hinter der Schlangengurke / © Der grüne Mami Blog

Im 7. Beet sind die Zuckererbsen komplett verbrannt. Ich konnte die getrockneten Erbsen retten und werde sie irgendwann, irgendwo neu einsetzen. Die Mini-Gurke wirft dagegen eine Frucht nach der anderen ab, was mich total freut. Seit Montag haben wir wieder zwei Gurken geerntet!

IMG_4160

Foto: 7. Beet / © Der grüne Mami Blog

Unser 8. Beet ist unser Erdbeerbeet, vorne dran ein längst überfälliger Schnittlauch, der unbedingt aufs Brot gehört 😉

IMG_4161

Foto: 8. Beet / © Der grüne Mami Blog

Im 9. Beet wachsen zwei Zucchinipflanzerl der Sorte „Gold Rush“ heran. Eigentlich dachte ich, die eine würde der anderen die Nährstoffe klauen, aber irgendwie scheint es nicht so zu sein 😉 Deshalb habe ich eine Jungpflanze in den Balkonkübel umgesetzt und den Mangold habe ich komplett abgeerntet.

IMG_4162

Foto: 9. Beet / © Der grüne Mami Blog

Nach den neun Gemüse-/Kräuterbeeten hat sich auch auf dem Balkon viel getan. Ich habe zwei Ribisl (-Johannisbeer) sträucher mit roten und weißen Beeren sowie einen Tayebeerenstrauch aus Wien mitgebracht. Tayebeere ist eine Mischung aus Himbeere und Brombeere. Die Heidelbeere habe ich umgetopft, weil sie in den Garten meiner Freundin hier im Ort umzieht. Auf dem Foto sind noch zwei kleine Kräuterpflänzchen in Gießkannen zu sehen, an denen ich im Gartencenter nicht vorbei gehen konnte 😉 In der pinken Kanne wächst eine Melisse heran, in der Grünen ein italienischer Oregano. Ah und der Rosmarin möchte sicher auch nicht unerwähnt bleiben 😉 Die Bankerl habe ich nach dem Ausmisten im Keller hervor gekramt und muss noch eine davon mit Leinöl einschmieren, damit es den Witterungen stand hält und mir nicht unter den Fingern davon gammelt 😉

IMG_4164

Foto: viele Kübel und Töpfe / © Der grüne Mami Blog

Auf diesem Foto ist links im Eck unser Olivenbäumchen zu sehen und daneben der Himbeerstrauch. Wenn ich bedenke, dass ich den erst vor vier oder fünf Wochen stark zurück geschnitten habe?! Außerdem stehen hier noch das Staudenbohnenkraut, die Erdbeere „Klettertoni“ und der Kräutermix bestehend aus krauser Petersilie, selbst gesäter Dill, Rosmarin und Thymian.

IMG_4165

Foto: Noch mehr Kübel / © Der grüne Mami Blog

Kommen wir zum Balkonkübel. Dieses Mal habe ich von rechts angefangen und arbeite mich langsam links zur Türe hin. Ich habe eine junge Rosmarinpflanze eingesetzt, links davon wuchs ein üppiger Basilikum. Den habe ich komplett abgeerntet.

IMG_4166

Foto: 1. Teil vom Balkonkübel / © Der grüne Mami Blog

Das Mädchenauge habe ich sehr stark zurück geschnitten, daneben habe ich die echte Kamille etwas umgesetzt.

IMG_4167

Foto: 2. Teil vom Balkonkübel / © Der grüne Mami Blog

In das Schwarze Loch +g+ habe ich die zweite junge Zucchinipflanze „Gold Rush“ eingesetzt.

IMG_4168

Foto: 3. Teil vom Balkonkübel / © Der grüne Mami Blog

Daneben wächst ein üppiger Thymianstrauch und auch die folgenden Erdbeerpflanzen haben sich prächtig entwickelt.

IMG_4169

Foto: 4. Teil vom Balkonkübel / © Der grüne Mami Blog

Ich habe uns eine Zitronenmelisse und einen neuen Lavendel gegönnt. Letzterer ist in der sengenden Hitze verendet. Auf dem Platz der Zitronenmelisse war ein Salbeistrauch, den ich komplett abgeerntet und zum Trocknen aufgehängt habe.

IMG_4170

Foto: 5. Teil vom Balkonkübel / © Der grüne Mami Blog

Auf dem Foto ist rechts der stark zurück geschnittene Thymian zu sehen (hab die Stengel zum Trocknen aufgehängt), dann kommt ein neuer, junger Rosmarin und zu guter Letzt unser Salbeipflänzchen.

IMG_4171

Foto: 6. Teil vom Balkonkübel / © Der grüne Mami Blog

Hier ist der gesamte Basilikum zu sehen, der im Hochbeet und in den Kübeln gewachsen ist. Ich möchte daraus ein Pesto machen 🙂

FullSizeRender-1

ein Kommentar

  1. […] in meinem Beitrag Zurück aus dem Urlaub und neue Bilder vom Hochbeet angedeutet, habe ich unser Beet um 3 Kisten verringert. Die Europaletten haben wir auf die anderen […]

    Gefällt mir

Was denkst Du? Lass mich/uns daran teilhaben :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Der Lehmofen

Antike Geschichten und Gedanken

Quark im Pfandglas

Zero Waste, Plastikfreiheit und Co.

Plumenkind

Rezepte. DIY´s. Minimalismus.

Woodstock`s Creations

kreative Dinge aus meinem Leben

Leselebenszeichen

Buchbesprechungen von Ulrike Sokul©

vegan century

About vegan life

neuland

oder unser Umstieg zur veganen Ernährung und das Leben als Veganer in Hamburg

%d Bloggern gefällt das: