Fehlschlag meines Indoor-Gardening-Experiments

Wie ihr Euch sicher erinnert, hatte ich den Ehrgeiz entwickelt, Samen in der Wohnung zu ziehen und über die kalte Jahreszeit für frisches Gemüse und Kräuter zu sorgen. Bis vor kurzem sah auch alles danach aus, als wäre mein Versuch von Erfolg gekrönt. Leider muss ich jetzt mein Indoor-Gardening-Experiment für gescheitert erklären.

Zu wenig Sonnenlicht war die Hauptursache, dass meine Pflanzen erst gelb wurden und dann die Blätter fallen ließen. Zudem hatten wir einen extremen Befall von Trauermücken, die ich auch mit gelben Klebestickern nicht in den Griff bekam. Das macht mich traurig, weil so viel Herzblut in mein Projekt geflossen ist.

Ich frage mich, wie es dann die großen Firmen in ihren Gewächshäusern hinbekommen, dass trotz der kalten Jahreszeit erfolgreich Pflanzen gezogen werden können, die gar nicht Saison haben. Ist wohl eine Frage der Ausrüstung. Ich habe gelesen, dass es spezielle Lampen für Pflanzen gibt.

Tja, ich mag wohl einen Schritt zurück gemacht haben, aber davon lasse ich mich nicht unter kriegen 😉 Ich werde mich noch weiter in das Thema einlesen und besorge vielleicht ein Mini-Gewächshaus sowie eine Pflanzenlampe. Das heißt, ich fange noch einmal ganz von vorne an, jedoch im ganz kleinen Stil.

Natürlich halte ich Euch darüber auf dem Laufenden. Schließlich muss das doch als Normalsterblicher irgendwie auch gelingen!

3 Gedanken zu “Fehlschlag meines Indoor-Gardening-Experiments

  1. mimilogical schreibt:

    Kopf hoch. Nur nicht aufgeben. Ich bekomme sowas auch nicht hin. Ich warte bis ende März und werde wieder ein Experiment starten. Mal sehen vielleicht gelingt es. Hoffe dass es bei dir beim weitenmal klappt. 😊

    Gefällt 1 Person

Was denkst Du? Lass mich/uns daran teilhaben :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s