Ade, schönes Hochbeet

Ein weiterer wichtiger Schritt ist getan. Ich habe unser Hochbeet aufgelöst. Sicher hätte ich es jemandem Anderen überlassen können, aber es war mir wichtig, es selbst zu tun.

Keine Ahnung, wie oft ich mit dem vollen Gartensack vom vierten Stock hinunter zur Biotonne gelaufen bin. Keine Ahnung, wieviel ich altes Gemüse, Wurzelballen und so weiter in die Büsche hinter dem Wohnblock ausgeleert habe. Natürlich habe ich so viel wie möglich von meiner Erde in den fest integrierten Balkonkasten und den bestehen bleibenden Pflanzen hinein geschüttet.

Neben dem Balkonkasten sind nur noch drei Pflanzen übrig geblieben. Das Olivenbäumchen, Bohnenkraut und der Rosmarin. Alle anderen … ich konnte sie nicht mehr retten. Es ist mir nicht möglich, sie mit nach Wien umzusiedeln. Unsere Nachmieter wollen ausdrücklich keine Pflanzen, und die Leute in meinem Umfeld sind mit Pflanzen (über)versorgt. Voll traurig.

Sechs Paletten haben ihren letzten Weg mit Hilfe meiner Muskelkraft, dem Aufzug und meinem Auto in den Wertstoffhof angetreten. Ich musste sogar zweimal fahren. Dort haben nette Leute geholfen, die schweren Holzteile in den Container zu werfen. Nach so einer Arbeit weisst Du garantiert, was Du geleistet hast! Der Muskelkater hielt sich aber in Grenzen 😉

Und so sieht der Balkon jetzt aus …

Ein bisschen Wehmut bringt der Abbau schon mit sich, muss ich gestehen.

Andersherum freue ich mich schon sehr auf unser neues zu Hause. Es warten viele liebe Menschen auf uns, ein schnuckeliges Häuschen und ein großer Garten. Wir werden Teil einer Großfamilie sein. Das ist ur aufregend! Und ich darf mir dort meinen Garteltraum erfüllen.

So, nun muss ich den nächsten Schritt angehen. Ich halte Euch auf dem Laufenden 🙂

Was denkst Du? Lass mich/uns daran teilhaben :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s